parallax effekt

Finanzierung:
Gemeinsam ist vieles möglich.
Gemeinsam werden wir es schaffen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Projekt finanziell zu unterstützen, wie dem nebenstehenden Finanzierungsplan zu entnehmen ist. Dieser zeigt einerseits auf, wie das noch fehlende Eigenkapital zusammengetragen werden kann, und anderseits, wie hoch nach Abschluss des Projekts die verbleibende Verschuldung noch sein wird.

Die diversen Taler-Grössen haben nur symbolischen Charakter. Selbstverständlich wird uns jeder Spendenbetrag willkommen sein. Sei er grösser oder kleiner. Hauptsache ist, dass wir das anvisierte Ziel erreichen und gemeinsam daran Freude haben werden. Was vor 16 Jahren mit der Gründung der Stiftung Museum und dem Erwerb der ans «Schloss» angebauten, nicht schützenswerten Alt-Liegenschaft «Steig 5» begann, soll mit der Realisierung des Projekts «museumplus» seinen würdigen Abschluss finden. Die Aufwertung des Dorfzentrums zu Gunsten der Beringer Einwohnerschaft wird unübersehbar sein.

Was die zum Schluss verbleibenden Schulden betrifft, dürfen wir festhalten, dass die als «Übergangsdarlehen» bezeichnete Hälfte durch Legate, welche der Stiftung Museum zugesichert sind, gedeckt ist. Die verbleibende Million an Hypotheken erscheint uns, im Verhältnis zum Gesamtvolumen, überschau- und vertretbar zu sein.

Alle Spenden ab «Taler-Grösse» werden auf einer Spendentafel im neuen Erweiterungsbau aufgeführt. Zudem sind Spenden in der Steuererklärung unter «Gemeinnützige Zuwendungen» steuerlich abzugsfähig.

Die Stiftung Museum Beringen hat sich zum Ziel gesetzt, unter Mithilfe von Ihnen, der Beringer Einwohnerschaft und weiterer Kreise dieses weitsichtige und zukunftsgerichtete Projekt «museumplus» zur Arrondierung des Schloss-Areals sowie der Erweiterung des Ortsmuseums zu realisieren.
Gemeinsam ist vieles möglich und gemeinsam werden wir es schaffen.


Finanzierungsplan

Bausumme inkl. Umgebung Fr. 3‘250‘000.–
Eigenmittel:  
Stiftung Museum Beringen Fr. 200‘000.–
plus unbelastete Altliegenschaft Steig 5  
Stiftung Schloss Beringen Fr. 300‘000.–
  Fr. 500‘000.–
Restlicher Finanzierungsbedarf: Fr. 2‘750‘000.–
Spendenbeispiele:  
«Gold-Taler» à Fr. 25‘000.–
«Silber-Taler»  à Fr. 10‘000.–
«Bronze-Taler»  à Fr. 5‘000.–
«Kupfer-Taler»  à Fr. 2‘500.–
«Eisen-Taler»  à Fr. 1’000.–
«Holz-Taler»  à Fr. 500.–
«Weitere Spenden» à Fr. ……………..
Spendenziel: Fr. 750‘000.–
Die Taler haben nur symbolischen Charakter, jeder andere Betrag, ob grösser oder kleiner, ist uns ebenso willkommen. Alle Spenden ab «Talergrösse» werden auf einer Spendentafel im neuen Erweiterungsbau aufgeführt.
Hypotheken, Übergangs-Darlehen, Legate: Fr. 2’000’000.–
Ihre Spende kann in der Steuererklärung bei «Gemeinnützige Zuwendungen und Spenden» als Spende deklariert werden und ist abzugsfähig. Eine Bestätigung unsererseits wird Ihnen zugestellt.
 
«Investieren wir in die Zukunft des Ortsmuseums und in die Aufwertung des Dorfkerns von Beringen.»